top of page

Verpflichtung Vertraulichkeit, Wahrung Datengeheimnis, Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis

Was bedeuten eigentlich diese Begriffe?

Verpflichtung Vertraulichkeit

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass Unternehmen Ihre Mitarbeiter dazu verpflichten, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Dies muss in einer entsprechenden Vereinbarung unterschrieben und dokumentiert werden (Art. 5 DSGVO).

Wahrung Datengeheimnis

Mit Datenverarbeitung befasste Personen dürfen personenbezogene Daten nicht unbefugt verarbeiten (Datengeheimnis). Sie sind bei der Aufnahme Ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis zu verpflichten. Das Datengeheimnis besteht auch nach der Beendigung der Tätigkeit fort (§53 BDSG).

Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis

Hierbei handelt es sich um Informationen, die gegenüber Wettbewerbern und der Öffentlichkeit geheim gehalten werden sollen. Hierbei kann es sich um hohe wirtschaftliche Werte eines Unternehmens handeln.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page