top of page

Homeoffice – Fluch oder Segen

  • Der Arbeitgeber geht von einem 14 Stunden-Tag aus

  • Kunden glauben man ist immer erreichbar

  • Freunde gehen davon aus, dass man auf der Wiese liegt und mehr entspannt als arbeitet

  • Kollegen denken, dass man überhaupt nicht arbeitet, sondern nur Party macht

  • Partner erwarten mehr Aufmerksamkeit, weil man ja daheim ist und Zeit hat

All das sind verschiedene Sichtweisen (leicht überspitzt dargestellt), die es zu beweisen oder natürlich zu widerlegen gilt.

Wie man sein Homeoffice richtig gestaltet, seine Sichtweisen dazu auch anpasst und nicht in das Hamsterrad "Dauerarbeit" gerät (oder plötzlich gar nicht mehr "gebacken" bekommt)... dafür gibt es Tipps, Tricks und Regeln, die helfen.

In den nächsten Tagen werde ich über die soziale Medien jeden Tag einen kleinen Tipp veröffentlichen, wie man sein Homeoffice erfolgreich gestalten kann. Am Ende wird natürlich alles noch einmal gesammelt hier nachzulesen sein ;-)

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page